PROMEMORIA
…Liebe zum Detail, Leidenschaft und Innovation in Düsseldorf
PROMEMORIA

Der Start einer ganz besonderen Mission

Die Marke PROMEMORIA steht für das Handgemachte, das Außergewöhnliche und das Besondere. Bei der Gründung des Unternehmens im Jahr 1988 hat sich Romeo Sozzi für diesen Namen entschieden. Geleitet wurde er dabei von der Mission, aus seiner reichen Tradition zu schöpfen, um das Schöne von morgen zu entwerfen.

An einem kleinen, mystischen Ort am Comer See beginnt im neunzehnten Jahrhundert die Unternehmensgeschichte von PROMEMORIA. Familie Sozzi betrieb hier ihre Werkstatt zur Instandhaltung und Reparatur der Kutschen des örtlichen Adels. Das Expertenwissen und die Handwerkskunst nahmen über vier Generationen hinweg Gestalt an. Am Ende der Achtzigerjahre formte sich daraus die Marke PROMEMORIA.

PROMEMORIA

Von Valmadrera in die ganze Welt

Heute entstehen im Werk von PROMEMORIA mit Hauptsitzt in Valmadrera atemberaubende Möbelkunstwerke. Die Fertigungsstätte vereint alle Verarbeitungs- und Designphasen unter einem Dach. Hier werden maßgefertigte Aufträge realisiert und Produkte für einen großen internationalen Raum gefertigt. Eine ganz bestimmte Kombination aus dem Geist, den Romeo Sozzi dem Unternehmen einst einhauchte, und einer neuen Generation der Gegenwart hat die internationale Expansion möglich gemacht. Heute besitzt PROMEMORIA neben dem historischen Ausstellungsraum in Mailand ebenfalls exklusive Niederlassungen in Paris, London, Moskau, New York, München, Hamburg, Hongkong, Warschau und Taipeh.

PROMEMORIA

Makelloses Handwerk, jahrelange Erfahrung und die besten Materialien

Jedes Produkt der Marke PROMEMORIA erzählt die Geschichte von makellosem Handwerk, geboren aus der Leidenschaft Romeo Sozzis für hohe Tischlerkunst. Der präzise Einsatz von Materialien, das unerschöpfliche Wissen über die Behandlung von Holz und die Expertise in der Bearbeitung von Stein sind Ausgangspunkt aller Designerstücke von PROMEMORIA. Aber auch das Wissen über Farbtöne für Lederoberflächen, Texturen exklusivster Stoffe und im Einsatz des Bronzegussverfahrens. Italienische Handwerkskunst wird hier von jedem Mitarbeiter geliebt und gelebt.

PROMEMORIA

Modernste Technologie

Im Mittelpunkt der gesamten Produktion stehen höchste Qualitätsstandards und der Einsatz von moderner Technologie und fortschrittlichen CNC-Maschinen. Diese Techniken finden ihren Einsatz in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen zur Verarbeitung der kostbaren Materialien für das Endprodukt der einzigartigen Designstücke. Eine im Lichtlabor integrierte Versuchskammer erforscht Lichtveränderungen in Abhängigkeit von wechselnden Umgebungsbedingungen und gewährleistet die höchste Effizienz der Produkte.

PROMEMORIA setzt zudem auf Qualitäts- und Echtheitskontrollen. Jedes Stück wird mit einer Bronzeplatte versehen, auf der eine Seriennummer zur Identifizierung und Nachverfolgung eingraviert ist. Beim Kauf erhalten Sie weiter ein Echtheitszertifikat. Seit 2010 beschäftigt sich PROMEMORIA mit Unternehmenszertifizierungen gemäß den wichtigsten internationalen Normen.

PROMEMORIA

Das Geheimnis des perfekten Materials

Heimische und exotische Hölzer, von der Mittelmeer-Zypresse über Sucupira bis hin zu Macassar-Ebenholz. Stoffe wie Seide Leinen und Kaschmir. Metalle wie Bronze, Silber und Kupfer. Bei PROMEMORIA werden ausschließlich die besten Materialien verwendet. Der passenden Akzent wird mit Muranoglas, Alabaster, Marmor und Stein gesetzt.

PROMEMORIA Botanica e la Notte

…Ausdruck inspirierender Botanik

Aus der Zusammenarbeit zwischen Romeo Sozzi und dem Textil-Künstler Sergio Perrero entstand die Capsule Collection „Botanica e la Notte“, die aktuellste Kollektion aus dem Hause PROMEMORIA. Zeichnungen in botanischen Museen dienten der Inspiration dieser Textilkollektion, die Themen wie Ästhetik und Ethik neu betrachtet. Perrero wurde 1950 in Turin geboren und hat bereits mit verschiedenen Mode- und Designmarken zusammengearbeitet. Anfang der 80er Jahre arbeitete er zusammen mit Pitti Filat an der Erforschung spezieller Fasern und gründete ein eigenes Unternehmen für Design und Transformation von Maschenwaren für die Modewelt. Mit dem Ziel, bahnbrechende Verfahren zur Schaffung unverwechselbarer Stücke zu finden, setzt Perrero in Zusammenarbeit mit PROMEMORIA die Erforschung neuer Formen der Textilverarbeitung fort.
Ein kleiner Vorgeschmack der Capsule Collection „Botanica e la Notte“ wurde in Paris geboten, das Projekt befindet sich jedoch noch in der Anfangsphase.

PROMEMORIA The Atelier of Beauty

Ein Inbegriff von Philosophie und Geschichte

Ein vollständiges Konzept von „Zuhause“ entsteht erst durch die perfekte Verbindung von neuen Produkten mit Lieblingsstücken. Design wird als ganzheitlicher Rundum-Entwurf verstanden. „The Atelier of Beauty“ thematisiert einzelne Elemente, die ein Haus einzigartig machen, und ihre entstehende Beziehung untereinander. Traditionelle Verfahren und qualitätsvolle Materialien unterstreichen das einzigartig wertvolle Design von PROMEMORIA.

Rolando und Nila sind zwei Esstische aus The Atelier of Beauty. Rolandos Design ist monumental, aus weißem Carrara-Marmor gefertigt. Nila verfügt über eine skulptierte Basis aus Bronze und nimmt einzelne Nuancen aus einer vergangenen Kollektion erneut auf. Klare Linien und elegante Formen stehen für PROMEMORIA und zeichnen beide Modelle aus.

PROMEMORIA Indigo Tales

Wind, Wasser, Wohnraum

„Indigo Tales“ ist die PROMEMORIA Kollektion aus dem Jahr 2018, die das Zusammenspiel von Wind und Wasser über die einzigartige Farbe Indigo verkörpert. Indigo bildet die Grundlage dieser Kollektion, ist tiefblau und eine organisch-chemische Verbindung. Als Namensgeber für die Gruppe der indigoiden Farbstoffe besitzt das Pigment Indigo eine hohe Farbstärke und ist in Wasser schwer löslich. Das Spiel mit den Grenzen zwischen Blau und Schwarz verleiht jedem Produkt eine zusätzliche Dimension und Tiefe. Beim Esszimmerstuhl „Iris“ wurde mit Indigo-Akzenten gearbeitet. Er verleiht Ihrem Wohnraum zusätzlich Modernität und eine Dynamik, die sich in den Bewegungen der Farbe widerspiegelt.

PROMEMORIA Higgs by Piero Castiglioni

Ein Kultobjekt für Designliebhaber

In Zusammenarbeit zwischen PROMEMORIA und Architekt Piero Castiglioni entstanden die unvergleichlichen Higgs-LED-Leuchten. Durchlässiges Muranoglas, ein Nebeleffekt durch die LED-Technologie und eine Rahmenkonstruktion aus Chrome verbinden sich zu einer einzigartigen Lichtquelle, die das Zentrum Ihrer Umgebung bildet. Der Name „Higgs“ besinnt sich auf die Welt von Physik und Materie. Getrieben von der Intention, Schönheit auf unkonventionelle Art und Weise auszudrücken, war Castiglioni Wunschkandidat für die Zusammenarbeit, welche das Kultobjekt Higgs hervorbrachte. Die Leuchte ist garantiert ein einzigartiges Highlight in Ihrem Wohnraum und beinhaltet dazu eine unglaubliche Technologie.

Higgs-Leuchten sind in mehreren Farbvarianten erhältlich und auf vielfältigste Weise kombinierbar, wählen Sie Ihr persönliches Design bei uns im Treutlein Flagshipstore in Düsseldorf.

Weitere Informationen zuPROMEMORIA

Sie möchten einen umfangreichen Überblick über die atemberaubenden Möbelkunstwerke von PROMEMORIA erhalten? Dann sollten Sie auch die Webseite des Herstellers besuchen. Unser Treutlein Team steht Ihnen gerne für weitere Fragen zu der Marke PROMEMORIA zur Verfügung.

Zur Website